Case Study

CargoVIS im Lager-Umschlag

bei Wackler

Anwenderbericht Spedition Wackler | Videogestützte Warenlagerüberwachung

Wackler

Alles im Blick

Wackler ist überzeugt: Im täglichen Einsatz stellt die DIVIS Lösung ihre Wirtschaftlichkeit unter Beweis. Daher stattete Wackler nun auch seine Hauptniederlassung in Göppingen mit dem zuverlässigen CargoVIS II – System zur Warenlagerüberwachung aus.

Als Mitglied im CargoLine Verbund hat die Spedition Wackler bereits im Jahr 2009 die Vorteile der visuellen Sendungsverfolgung erkannt und stattete ihren Standort Wilsdruff mit der innovativen DIVIS Systemlösung CargoVIS II aus. DIVIS installierte IP-Megapixel-Kameras, ein Hochleistungsserversystem und modernste Ortungstechnik zur Warenlagerüberwachung.

Die einfache und intuitive Bedienung der CargoVIS II – Software mit ihrer praxisbezogenen Funktionalität bietet den zuständigen Wackler-Mitarbeitern ein Höchstmaß an Transparenz und schnelle Antworten. Der Verbleib und Zustand jeder einzelnen Warensendung kann nun effizient und zeitsparend ermittelt werden. Warenbezogene Prozesse können in der Umschlaghalle visuell verfolgt, ausgewertet und dokumentiert werden. So sind die Wackler-Qualitätsmanager immer umfassend informiert. Darüber hinaus hat die Disposition das komplette Hofmanagement auf dem netzwerkbasierten Leitstand in bester Bildqualität im Blick. Die Wackler anvertrauten Warensendungen werden zu jedem relevanten Zeitpunkt aufgezeichnet. So wird gleichzeitig Sicherheit generiert.

Fazit

"Die neue gezielte Wiedergabefunktion, die Torzustandsanzeige und die zuverlässige Scannerortung, jetzt mit punktgenauer Darstellung im Bild, bieten neue Mehrwerte, die uns als Logistiker gezielt unterstützen,“ betont Herr Kemmler (Bereichsleitung Spedition). „Wir schätzen das partnerschaftliche Verhältnis und den zuverlässigen DIVIS Service. Beides waren weitere entscheidende Investitionsimpulse für unseren Standort in Göppingen. Insgesamt eine Investition, die sich rechnet".

Mehr über Wackler

"Wir schätzen das partnerschaftliche
Verhältnis und den zuverlässigen
DIVIS Service."

Herbert Kemmler
Bereichsleitung Spedition Wackler