Zum Inhalt springen

Archiv

Tipps & Infos

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Archiv

Tipps & Infos

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

LÖSUNGEN FÜR DIE LOGISTIK

Sicherheits-Videoüberwachung vs. Logistik-Videolösung: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Bordesholm, 25. Oktober 2021

KAPITEL 3

Alleinstellungsmerkmale der Sicherheits-Videoüberwachung

Sicherheit auf dem Betriebsgelände, automatischer Alarm

  • Hauptfunktion: Überwachung, Abschreckung
  • Branchenübergreifender Einsatz
  • Einsatz von Schwenk- und Neige-Kameras mit mechanischer Zoomfunktion
  • Oft an weitere Sicherungssysteme, Wachdienste, Polizei oder Feuerwehr angeschlossen

Konventionelle Sicherheits-Videoüberwachung auf dem Betriebsgelände fokussiert sich auf das Thema Sicherheit und stellt dafür alle notwendigen Features bereit. Ein besonderes Merkmal ist der Einsatz von live, per Joystick bedienbaren Schwenk- und Neige-Kameras mit mechanischer Zoomfunktion, um Personen oder Objekte zu verfolgen.

Sicherheitsüberwachung wird branchenübergreifend eingesetzt, von Apotheken oder Büros über Kaufhäuser bis hin zum Warenlager.

Sie erfüllt je nach Unternehmen einige oder alle der folgenden Sicherheitsanforderungen: Diebstahl-, Einbruch, Brandschutz und die Zutrittskontrolle. Die Videoaufzeichnung ist oft mit weiteren Sicherungssystemen wie Einbruch- oder Brandmeldeanlagen verbunden und kann auch direkt an Wachdienste, die Polizei oder die Feuerwehr angeschlossen sein. Bei entsprechenden Ereignissen kann das System direkt einen Alarm auslösen oder an festgelegte Empfänger senden.

Sicherheits-Videoüberwachung und Sendungsrecherche: Pro und Contra

Mit Hilfe der vorhandenen Funktionen wie Archivierungsoptionen und Schnellvorlauf ist das visuelle Durchsuchen des Videomaterials möglich. Im Fall eines Diebstahls oder Einbruchs kann in den Aufnahmen also der Moment des Geschehens auf diese Weise recherchiert werden.

In sehr überschaubaren Logistikanlagen mit moderatem Warendurchlauf und entsprechend selten vermissten Sendungen können diese begrenzten Suchoptionen in einem System zur Sicherheits-Videoüberwachung ausreichend sein, um innerhalb eines akzeptablen Zeitraums vermisste Packstücke visuell aufzuspüren.

Bei großen Logistikanlagen mit hohem Durchlauf, in denen die Recherche von vermissten oder beschädigten Sendungen täglich dutzende Male notwendig werden kann, steigt jedoch der Zeitaufwand bei der visuellen Suche und die Erfolgsaussichten sinken.

Sicherheits-Videoüberwachung erfüllt je nach Unternehmen einige oder alle der folgenden Sicherheitsanforderungen: Diebstahl-, Einbruch, Brandschutz und die Zutrittskontrolle.

Je nachdem wie genau Ort und Zeitraum des Geschehens bekannt sind, kann das Durchsuchen langer Videoüberwachungsaufnahmen von Hand sehr zeitintensiv sein. Mitarbeiter müssen das Videomaterial Szene für Szene aufmerksam sichten und sich vor allem mit den einzelnen Kamerapositionen auskennen, um die Ware auf den unterschiedlichen Bildern fortlaufend im Blick behalten zu können.
Dieses umständliche Vorgehen unterbricht Prozesse und bindet Personalressourcen.
Im Paketumschlag kann der Versuch, eine Sendung visuell allein anhand optischer Merkmale unter hunderten oder tausenden ähnlich aussehenden Paketen auf den Sortierbändern zu identifizieren, schier aussichtslos sein.

FAZIT
Die Sicherheit auf dem Betriebsgelände können Systeme zur Sicherheits-Videoüberwachung sehr gut gewährleisten, denn dies entspricht genau ihrem Zweck. Beim Einsatz für die Sendungsrecherche hingegen stoßen diese Systeme sehr schnell an ihre Grenzen.

Alleinstellungsmerkmale der Logistik-Videolösung

Softwaregesteuerte Sendungsverfolgung, Sicherheit inklusive

  • Hauptfunktion: Sendungsrecherche
  • Spezialisierte Anwendung mit auf die Logistik zugeschnittener Funktionalität
  • Einfache Bedienung mit softwaregesteuertem Rechercheeinstieg,

    dadurch schnelle Suchergebnisse innerhalb weniger Minuten

  • Komplettlösung, ermöglicht umfassende Optimierung von Logistikprozessen

Bei Logistik-Videolösungen handelt es sich um multifunktionale Videosysteme zur softwaregesteuerten Sendungsrecherche, die zudem auch Sicherheitsfunktionalitäten beinhalten.
Die Hauptaufgabe einer Logistik-Videolösung besteht nicht im Verfolgen oder Überwachen von Personen, sondern in der lückenlosen Aufzeichnung des Bewegungspfades einer Ware auf ihrem Weg durch die Logistikhalle. Deshalb sind hier in der Regel auch statische Kameras im Einsatz. Die Spezialisierung der Software auf das Sammeln und Durchsuchen von Daten ermöglicht schnelle Rechercheergebnisse in kürzester Zeit. Mit diesen Komplettlösungen können außerdem gleich mehrere, sehr unterschiedliche Einsatzzwecke durch ein einziges System abgedeckt werden. Neben der Sendungsrecherche und der betrieblichen Sicherheit stehen beispielsweise auch Funktionen für die Scannerortung, Volumenberechnung von Sendungen, Torzustandsanalyse oder die Tourenoptimierung zur Verfügung.
Dadurch können verschiedene Kostenfallen eliminiert und die Dienstleistung über die gesamte Logistikanlage hinweg optimiert werden.

Logistik-Videolösungen führen zu jeder Sendung Daten aus unterschiedlichen Systemen zusammen. Neben den Bildinformationen der Kameras werden beispielsweise auch bei jedem Scan des aufgebrachten Barcodes die Positionsdaten der Scanstationen mitgeloggt. Alle relevanten Daten werden schließlich in der Software zu einer gemeinsamen Historie des Sendungsweges vereint. Anhand dieser Datenhistorie findet die Software die gesuchte Ware in Sekundenschnelle, auch wenn diese gemeinsam mit tausenden anderen Sendungen einen mehrstündigen Umschlagsprozess durchlaufen hat.

Zu den zentralen Merkmalen von Logistik-Videolösungen zählen die einfache Bedienung und der geringe Zeitaufwand bei der Recherche und Sichtung von Ereignissen. Dieser Bedienkomfort und die hohe Geschwindigkeit werden dadurch ermöglicht, dass die Software zunächst selbst die Sendung lokalisiert. Erst dann steigt der Benutzer in die visuelle Recherche ein.
Logistik-Videolösungen arbeiten zwar mit sehr großen Datenmengen. All diese Daten werden durch die Software jedoch vor der Betrachtung durch den Benutzer bereits gefiltert und irrelevante Informationen gar nicht erst angezeigt. Kenntnisse der einzelnen Kamerapositionen sind für eine erfolgreiche Suchanfrage nicht erforderlich, denn die Orientierung im System übernimmt die Software.
Für den visuellen Teil einer Recherche stehen zusätzlich intuitive Navigationshilfen in der Benutzeroberfläche zur Verfügung. All dies ermöglicht Anwendern den schnellen und bedarfsgerecht angepassten Zugriff auf die relevanten Informationen zu der gewünschten Sendung.

Bei Logistik-Videolösungen handelt es sich um multifunktionale Videosysteme zur softwaregesteuerten Sendungsrecherche in Logistikanlagen, die zudem auch Sicherheitsfunktionalitäten beinhalten.

FAZIT
Eine Logistik-Videolösung ist durch den softwaregesteuerten schnellen und punktgenauen Zugriff auf Informationen bestens geeignet, um die Suche nach vermissten Sendungen deutlich abzukürzen.
Sicherheit und Abschreckung im Betrieb bringt das System durch die installierten Kameras und entsprechende Software-Add-ons zusätzlich mit.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema

DIVIS-PRODUKTE
Digitale Prozessoptimierung in der Logistik
In fünf Schritten zum passenden Videosystem für die Logistikhalle

Unsere Software-Lösungen

logo-cargovis-gr

Palettierte Sendungen schnell im Blick mit CargoVIS

Mit unserer Video Management Software für Umschlagslager, CargoVIS, bieten wir Ihnen eine umfassende und einfach bedienbare Systemlösung zur bildgesteuerten Recherche und Verfolgung palettierter Warensendungen.

ParcelVIS für Umschlagsdepots & KEP-Dienstleister

Sparen Sie Zeit und Geld und lassen Sie ParcelVIS bei der bildgestützten Sendungsrecherche im Umschlagsdepot effektiv für sich arbeiten: Die Eingabe der Paketscheinnummer ist Ihr Schlüssel zu allen Informationen über Verbleib und Zustand einer Sendung bei allen erfolgten Scanevents.

Diesen Beitrag teilen:

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

CTL | DIVIS Kunde
kundenlogo-dpd
Emons | DIVIS-Kunde
kundenlogo-online
Rhenus Logistics | DIVIS-Kunde
kundenlogo-tsb
Gebrüder Weiss | DIVIS-Kunde
Tchibo | DIVIS-Kunde
kundenlogo-24plus
kundenlogo-transoflex
Spedition Geis | DIVIS-Kunde
kundenlogo-zufall
Nach oben scrollen