DIVIS

Tipps & Infos

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

DIVIS

Tipps & Infos

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Anwenderfeedback: CargoVIS im Betrieb bei Krüger in Göttingen

Bordesholm, 2. August 2018

Sendungsverfolgung via Kamera von DIVIS bei Krüger Internationale Spedition

Die Krüger Internationale Spedition GmbH ist ein expandierendes Unternehmen und Partner der Kooperationen ONLINE Systemlogistik und 24Plus.

Das Unternehmen bietet Transportservices sowohl im regionalen Verteilerverkehr als auch weltweit in den Bereichen Stückgut, Teil- und Komplettladungen bis hin zu Luft- und Seefracht an. Die Videomanagement-Software von DIVIS für Umschlag und Lager, CargoVIS, ist bei dem Spediteur seit einigen Monaten im Einsatz.

Vor kurzem erweiterte Krüger seine Umschlageinrichtung auf dem Göttinger Betriebsgelände und bewirtschaftet aktuell in Göttingen und Apolda (Thüringen) mehr als 35.000 m² Lager- und Logistikflächen.

Im Zuge des Neubaus informierte sich das Unternehmen 2017 auf der transport logistic über die neusten Produkte zur Videoüberwachung und kam ins Gespräch mit DIVIS.
Der Transportanbieter ließ sich im Detail über die DIVIS-Technologien informieren und beraten. Besonders interessierte Krüger die Verbindung von Video- und Scaninformationen zur nahtlosen Sendungsverfolgung bei DIVIS.

Abb.: Link+ verbindet Speditionssoftware und CargoVIS für einen Rechercheeinstieg ohne Umwege

 

Nicht weniger attraktiv war zudem die Plus+ Funktion Link+, die eine direkte Verbindung zwischen der Speditionssoftware des Unternehmens und der DIVIS-Lösung herstellt und einen direkten Einstieg in die Sendungsrecherche ermöglicht.

Die Präsentation überzeugte

"Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit DIVIS entschieden, weil die Produkte optimal zu unserem Bedarf passen."

Katharina Meintrup
Speditionsleiterin
Krüger Internationale Spedition

Mit der Auftragserteilung wurde Krüger der 28. DIVIS-Kunde aus dem Online-Partnernetzwerk.

“Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit DIVIS entschieden, weil die Produkte optimal zu unserem Bedarf passen. Besonders wichtig war uns, Sendungen schneller finden zu können. Eine komplette Übersicht über unser Betriebsgelände ist durch das starke Wachstum unserer Auftragsvolumina unverzichtbar. Außerdem wollen wir Diebstähle durch Abschreckung möglichst verhindern”, erklärt Katharina Meintrup, Speditionsleiterin bei Krüger Internationale Spedition.

Die Herausforderung

Insgesamt sollten vier Hallen mit der CargoVIS-Systemlösung ausgestattet werden. Bei drei der Gebäude handelte es sich um ältere Bauten, die im laufenden Betrieb umgerüstet werden mussten. Eine vierte Halle kam als Neubau hinzu.
Im Zuge des Projekts wurden 17 Außenkameras und 25 Innenkameras (2MP- und 4K-Technik) installiert.

Besonders in den drei bestehenden Hallen konnte die DIVIS ihr Know-how unter Beweis stellen, denn die verwinkelte Architektur der Gebäude erforderte ein ausgeklügeltes Konzept, um alle relevanten Bereiche per Videokamera auszuleuchten.
Niedrige Deckenkonstruktionen, Rampen und Durchfahrten mussten berücksichtigt und ausreichend “überschaubar” gemacht werden.

Ende April 2018 ging das Projekt in den Live-Betrieb.

Ein Fazit

Geschäftsführer Andreas Krüger resümiert: “Das Projekt wurde termingerecht und zügig fertiggestellt, und das obwohl unsere Hallen aufgrund der stark gestiegenen Sendungsmengen sehr gut gefüllt waren. Unser Gesamteindruck über die DIVIS-Lösung nach der kurzen Zeit der Nutzung: Wir sind zufrieden.”