Zum Inhalt springen

DIVIS

Kundeninterview

W. Ahlbeck | CEO trans-o-flex

"Aus unserer Sicht zeichnet sich DIVIS
durch hohe Zuverlässigkeit aus.
DIVIS konzipiert Lösungen,
die nachhaltig Bestand haben
und nicht nur kurz oder mittelfristig
funktionieren.

Wolfgang P. Albeck | CEO trans-o-flex

DIVIS

Kundeninterview

Nutzen einer Lösung von DIVIS aus der Sicht eines KEP-CEOs

Wolfgang P. Albeck CEO von trans-o-flex im Interview mit DIVIS

DIVIS Logo

Herr Albeck, welchen Beitrag kann DIVIS dazu leisten, Ihre Ziele zu erreichen?

W. Ahlbeck | CEO trans-o-flex

trans-o-flex ist Spezialist für hochwertige und sensible Güter. Der Erfolg unseres Unternehmens hängt dabei von einer umfassenden, hohen Qualität unserer Dienstleistung ab. Dazu gehört neben Schnelligkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit nicht zuletzt die Unversehrtheit der uns anvertrauten Ware unserer Kunden. Niedrigste Schaden- und Verlustquoten sind seit Jahrzenten ein Alleinstellungsmerkmal von trans-o-flex. Dabei unterstützt uns das Videosystem von DIVIS. Wir werden damit auch künftig die höchstmöglichen Standards für sichere Logistikinfrastruktur und für eine sichere Lieferkette gewährleisten können.

DIVIS Logo

Welche Argumente Ihrer Security-Abteilung und/oder IT-Abteilung haben Sie davon überzeugt, eine Lösung aus dem Hause DIVIS einzusetzen?

W. Ahlbeck | CEO trans-o-flex

Um beste Ergebnisse zu erzielen, braucht man bestmögliche Arbeitsstrukturen und Werkzeuge. Unsere Fachabteilung hat den Markt für Security-Lösungen analysiert und eine Empfehlung ausgesprochen, der wir in der Geschäftsführung gefolgt sind.
Dabei war und ist es für unsere Security Abteilung von entscheidender Bedeutung, Sendungsstörungen innerhalb einer kurzen Bearbeitungszeit aufzuklären, um Unregelmäßigkeiten vorzubeugen. Aufgrund unserer Sicherheitsstandards brauchten wir einen Partner, der über umfängliche Kenntnis der Sicherheitsanforderungen wie TAPA FSR C verfügt.
DIVIS hat unsere Bedürfnisse schnell erkannt und dafür punktgenaue Lösungen entwickelt. In der Realisierungsphase musste das erstellte Videokonzept nicht angepasst werden, sondern konnte wie geplant umgesetzt werden.

DIVIS Logo

Was unterscheidet die DIVIS aus Ihrer Sicht in diesem Kontext von anderen Anbietern?

W. Ahlbeck | CEO trans-o-flex

Aus unserer Sicht zeichnet sich DIVIS durch hohe Zuverlässigkeit aus. DIVIS konzipiert Lösungen, die nachhaltig Bestand haben und nicht nur kurz oder mittelfristig funktionieren. Der dafür notwendige kontinuierliche Verbesserungsprozess über den gesamten Vertragszeitraum ist gesichert.

DIVIS Logo

Wie wichtig ist Ihnen eine kurzfristige Amortisation der Investition in eine Videolösung?

W. Ahlbeck | CEO trans-o-flex

Eine kurzfristige Amortisation ist wichtig, aber nicht das einzige Kriterium. Wir nutzen die Videolösungen, um die Ware unserer Kunden nachhaltig zu schützen und haben dabei einen extrem hohen Qualitätsanspruch. Dazu muss auch die Videolösung passen. Sie muss die pünktliche und schadenfreie Belieferung unserer Empfänger unterstützen und unsere Qualität weiter erhöhen.
Je kürzer die Amortisationsphase ist, desto eher können weitere Innovationen im Bereich der Videolösungen geplant und implementiert werden. Denn der Lebenszyklus solcher Anlagen ist überschaubar. Wir gehen davon aus, dass die Systeme nach sieben Jahren in mittelstarker Beanspruchung wartungsintensiver und störanfälliger werden und abgelöst werden sollten. Das setzt der Amortisationszeit enge Grenzen.

kundenlogo-CTL
kundenlogo-dpd
Emons | DIVIS-Kunde
kundenlogo-online
Rhenus Logistics | DIVIS-Kunde
kundenlogo-tsb
Gebrüder Weiss | DIVIS-Kunde
Tchibo | DIVIS-Kunde
kundenlogo-24plus
Raben Group | DIVIS-Kunde
Spedition Geis | DIVIS-Kunde
kundenlogo-zufall
Nach oben scrollen