Zum Inhalt springen

Immer up-to-date

DIVIS News

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Immer up-to-date

DIVIS News

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Begeisterte DIVIS-Kunden und VISPlayer im Tipp des Monats

Bordesholm, 29. August 2020

Hendrik Reger | DIVIS | Videolösungen für die Logistik

Unser Kunde Emons Spedition & Logistik hat durch Umrüstung auf das Videomanagementsystem CargoVIS die Abfertigungszeiten seiner Nahverkehrsflotte signifikant verkürzt. Wir berichten in unserem Anwenderbricht ausführlich über das Projekt und darüber, was Mitgesellschafter Willi Emons an der neuen Lösung besonders begeistert. Im begleitenden Video äußert er sich dazu persönlich.

Natürlich haben wir auch dieses Mal neue Anwendertipps für unsere Software. Im letzten Tipp des Monats hatten wir Ihnen die Vorteile und Features unseres VISPlayers zum Abspielen von .PTD2-Videodateien, die aus unserer Software exportiert wurden, vorgestellt. In der heutigen Fortsetzung erfahren Sie, was beim Export von Video-Dateien aus unserer Software zu beachten ist, wenn Sie diese an Dritte zum Abspielen mit dem VISPlayer weitergeben möchten.

Viel Spaß beim Lesen!

Im Namen des DIVIS-Teams

Ihr Hendrik Reger

- Geschäftsführer -

Die Themen dieser Ausgabe

DIVIS-LÖSUNGEN IM EINSATZ

Anwenderbericht: CargoVIS bei Emons Spedition in Großbeeren
Weniger suchen, mehr liefern

Die Emons Spedition hat mit CargoVIS eine alte Videoüberwachungsanlage abgelöst und damit die Abfertigungszeiten der im Nahverkehr fahrenden LKW signifikant verkürzt. Die neu installierte Lösung dient darüber hinaus zur Qualitätsverbesserung und einer beschleunigten Schadensabwicklung.

Im Stückgutumschlag zählt jede Minute. Je schneller das frühmorgendliche Beladen abgeschlossen wird, desto mehr Zeit bleibt für die Auslieferungen. Ein beschleunigter Prozess kann dabei über eine oder zwei zusätzliche Abladestellen und die gesamte Tagesbilanz entscheiden.

Vor diesem Hintergrund hat die Emons Spedition am Standort Großbeeren ihre LKW-Abfertigung in mehreren Schritten optimiert: Zu den nachhaltigen Maßnahmen gehörte im Jahr 2019 das Einführen der intelligenten Videomanagementsoftware CargoVIS von DIVIS, mit der ein rund acht Jahre altes System eines anderen Anbieters abgelöst wurde.

DIVIS-TIPP DES MONATS

Auslagerung von Videodaten und Weitergabe an Dritte zum Abspielen mit dem VISPlayer

Mit unserer Videomanagementsoftware aufgezeichnetes Videomaterial einer Entladung belegt eindeutig, wenn eine Sendung bereits vor der Ankunft in Ihrem Lager beschädigt oder unvollständig gewesen ist.
Um eine Auseinandersetzung über die fragliche Sendung beizulegen, möchten Sie das Videomaterial auslagern und an die beauftragende Niederlassung und einen Anwalt weiterleiten.
In CargoVIS und ParcelVIS stehen verschiedene Optionen für den Datei-Export zur Verfügung. Die Sequenz könnte als AVI-Datei exportiert werden, die mit verschiedenen Playern abgespielt werden kann. Im Vergleich zu AVI bietet das ebenfalls verfügbare PTD2-Format allerdings eine Reihe wichtiger Vorteile, zum Einen bei der Wiedergabe, aber auch im Hinblick auf Manipulations- und Beweissicherheit der Datei. Gerade wenn eine hohe Beweissicherheit erforderlich ist, sollte das PTD2- deshalb dem AVI-Format vorgezogen werden.

In diesem Tipp des Monats zeigen wir Ihnen, was zu beachten ist, wenn Sie Videomaterial aus unserer Software auslagern und an Dritte zum Abspielen mit dem VISPlayer weitergeben möchten.

Nach oben scrollen