Immer up-to-date

DIVIS News

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Immer up-to-date

DIVIS News

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Besuchen Sie DIVIS auf der LogiMAT 2018

Bordesholm, 2. März 2018

Hendrik Reger | DIVIS | Videolösungen für die Logistik
Die DIVIS-Kollegen vor Ort freuen sich schon darauf, Sie in der Zeit vom 13. bis 15. März auf der LogiMAT anzutreffen. Sichern Sie sich Ihren Gutschein für kostenlosen Eintritt zur LogiMAT als Gast an unserem Messestand - interessanter Austausch und aktuelle Produkte sind garantiert.
DIVIS stellt gemeinsam mit der TIS GmbH aus in Halle 8 am Stand A07.
Außerdem in dieser Ausgabe: Erfahren Sie in unserem Tipp des Monats mehr über Benutzerrechte in CargoVIS und lernen Sie unsere Kollegen aus dem Backoffice-Bereich Service Innendienst und After-Sales kennen.

Viel Spaß beim Lesen
wünscht Ihnen im Namen des DIVIS-Teams

Ihr Hendrik Reger

Vertriebsleiter / Prokurist

Die Themen dieser Ausgabe

DIVIS vor Ort auf der LogiMAT in Stuttgart

VERANSTALTUNGEN

LogiMAT 2018

Datum: 13.-15. März 2018
Ort: Messe Stuttgart
Zeit: 9-17 Uhr

Sehen wir uns auf der LogiMAT?

Lernen Sie interessante Produkte von DIVIS rund um die videobasierte Recherche im Lager und Umschlag kennen und lassen Sie sich in diversen Präsentationen die Funktionalität unserer Produkte LIVE demonstrieren.
Kennen Sie beispielsweise schon unser Modul Scale+ zur digitalen Volumenkontrolle von Warensendungen oder die neue Panoramafunktion in der Live-Ansicht unserer Software?

Unsere Ansprechpartner vor Ort

Thomas Kroll | Geschäftsführender Gesellschafter

Hendrik Reger | Sales Manager

Malin Kroll | Account Managerin

Vincent Schöning | Account Manager Europe

Maximilian Kost | Account Manager

Aurélien Didier | Key Account France

Sven Rautenberg | Kaufmännische Leitung

 

Auf der Messe nehmen wir uns genügend Zeit für Ihr Anliegen.
Um Wartezeiten abzukürzen, bieten wir die Möglichkeit, schon vorab mit unseren Kollegen auf der Messe einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Für Interessierte halten wir ausserdem einen Online-Gutscheincode mit GRATIS Eintritt zur Messe bereit.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an einem Termin, zur Anforderung Ihres Gutschein-Codes und bei allgemeinen Fragen zu unserem Messeauftritt per E-Mail an unseren Vertrieb.

Wir freuen uns darauf, Sie auf der LogiMAT 2017 zu sehen!

Mehr Infos zur LogiMAT

gratis-tickets

DIVIS-TIPP DES MONATS

Neue Benutzer in CargoVIS & ParcelVIS anlegen

Zum Anlegen eines neuen Benutzers in CargoVIS oder ParcelVIS muss der ausführende Benutzer im jeweiligen Programm angemeldet sein und über entsprechende Rechte für die Benutzerverwaltung verfügen (z.B. Administrator sein).

Anlegen eines neuen Benutzers

  • In der Menüleiste auf Bearbeiten klicken
  • Anschließend Benutzerverwaltung auswählen

DIVIS STELLT SICH VOR

Unsere Kollegen im Backoffice-Bereich Service Innendienst und After-Sales

R. Stork-Viroulaud, S.Stoltenberg, T. Rieper, R. Thon, T. Hoffmann, M. Siepert, S. Rautenberg
R. Stork-Viroulaud, S.Stoltenberg, T. Rieper, R. Thon, T. Hoffmann, M. Siepert, S. Rautenberg

Lernen Sie die vielen fleißigen Köpfe und Hände bei DIVIS kennen, die sich jeden Tag darum kümmern, dass alles rund läuft und Probleme sich binnen kürzester Zeit in Lösungen verwandeln. In diesem Newsletter stellen wir Ihnen unsere Kollegen Tim Rieper, Thomas Hoffmann, Sven Stoltenberg, Rudolf Stork-Viroulaud, Regina Thon und Mario Siepert vor.
Bereichsleiter Sven Rautenberg wurde in einem der letzten Newsletter vorgestellt.

 

Tim Rieper

Tim gehört bereits seit 2006 zum DIVIS-Team. Nach seinem Start im Service-Innendienst, kümmert sich der ausgebildete Groß- und Außenhandelskaufmann seit 2013 um den Bereich 1st Level Support im Kundenservice. Hier ist er unter anderem zuständig für die Betreuung der Telefon-Hotline, die Bearbeitung von Kundentickets, das aktive Monitoring und die Vorabprüfung der Videosysteme für eingeplante Wartungen.

Er erklärt seine Motivation: “Das Aufgabengebiet ist vielseitig, und nicht langweilig, da sich u. a. ständig die Technik und Software ändert sowie unsere Software-Produkte und somit auch die Anforderungen an meinen Job. Es macht mir Freude, wenn Kundenanfragen zeitnah und zielorientiert, also im Sinne des Kunden, abgeschlossen werden können.” Bei DIVIS begeistern ihn, wie er sagt, vor allem das freundliche Miteinander, die flachen Hierarchien sowie die Wertschätzung der Leistungen jedes einzelnen Mitarbeiters.

Die größten Stärken der DIVIS sieht Tim in drei essenziellen Aspekten. Das sind zum Einen die aktive schriftliche und telefonische Kommunikation mit Kunden, die Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit und nicht zuletzt die Sozialkompetenz innerhalb des DIVIS-Teams.

 

Thomas Hoffmann

Der ausgebildete Systemadministrator begann 2004 zunächst als Installations-/Servicetechniker bei DIVIS. Noch im selben Jahr wechselte er zur Tätigkeit als Systemadministrator, unterstützte ab 2007 den Aufbau des Bereichs Service und kümmert sich seit 2008 um den 3rd Level Support.

Diese Tätigkeit beinhaltet vor allem Fehlerdiagnosen und technische Unterstützung von Anwendern, sowie die Behebung und Analyse von tief im System verankerten Problemen. Das Lösen kniffeliger Aufgaben liegt unserem versierten Technikspezialisten sehr. Deshalb stellt er sich der Vielfalt der Probleme und Lösungsansätze, auf die er während seiner Arbeit trifft, offen und gern und empfindet jede Herausforderung als Motivation, sich immer weiter zu entwickeln und mit der Zeit zu gehen.

Bei DIVIS genießt er vor allem das vertraute, wohlwollende Miteinander: “Die DIVIS ist eine große Familie und genauso ist auch der Umgang. Jeder hat seine Aufgabe und im Bedarfsfall arbeiten alle zusammen an einer Lösung.” “Dass der Kunde alles aus einer Hand bekommt, von der Planung bis zum Serviceeinsatz vor Ort.” Sieht er als eine der zentralen Stärken des Unternehmens und fasst zusammen: “Bei DIVIS sind wir flexibel, gehen auf Kundenwünsche ein und lassen niemanden im Regen stehen.”

 

Sven Stoltenberg

Der Kaufmann für Groß- und Außenhandel verstärkt seit 2013 den 2nd Level Support im Kundenservice. Dabei kümmert er sich vor allem um die Bearbeitung von Serviceanfragen, die Prüfung von Kundensystemen per Fernwartung und Problemlösungen. Die Geschichte hinter seiner Motivation als DIVIS-Mitarbeiter erzählt er kurz: “Zur DIVIS bin ich eher zufällig gekommen. Mich hat der respektvolle und wertschätzende Umgang mit Mitarbeitern und Kunden begeistert. In diesem Klima wollte ich sehr gerne arbeiten, denn einen solchen Umgang mit Mitarbeitern und Kunden hatte ich zuvor noch nicht erlebt. Der besondere Reiz meiner Tätigkeit bei DIVIS liegt für mich darin, Kunden und Kollegen, die vor anscheinend unlösbaren Problemen stehen, eine Lösung aufzuzeigen und dabei zusehen zu können, wie sich die anfängliche Enttäuschung in Begeisterung verwandelt.”

 

Rudolf Stork-Viroulaud

Seit 2015 unterstützt der ausgebildete IT-Systemadministrator den DIVIS 1St Level Support im Kundenservice für französische Kunden. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Störungsaufnahme per Mail und Telefon, Problemanalysen und Fernwartung, die Unterstützung der Einsatzplanung für Technikereinsätze und aktives Monitoring.

Seine Arbeit motiviert ihn durch sehr unterschiedliche Aspekte: die Kommunikation in drei verschiedenen Sprachen (Französisch, Deutsch und Englisch), einen stark technologieorientierten Arbeitsalltag und ein junges Kollegium mit hoher Fachkompetenz. Entsprechend genießt er die sehr agile und moderne Annäherung an Problemstellungen bei DIVIS, den offenen und guten fachlichen Austausch im Team und die Arbeit in einer “State-of-the-Art” IT-Infrastruktur.

Diese Aufgeschlossenheit für Weiterentwicklung ist in seinen Augen auch der Kern unter den Stärken der DIVIS. “Probleme der Kunden werden zügig, fachlich gut und ehrlich gelöst.” sagt er und erklärt damit auch die hohe Kundenzufriedenheit bei DIVIS.

 

Regina Thon

Ob Einsatz- und Tourenplanung für die Servicetechniker, die Bearbeitung von Störungs- und Wartungsprotokollen oder das Erstellen von Kennzahlen, die ausgebildete Industrie- und Fremdsprachenkauffrau (Englisch) hat alles im Griff. Seit Anfang 2017 füllt Regina ihre Position als Kaufmännische Assistentin für die Service-Einsatzplanung bei DIVIS mit vollem Einsatz aus. Dabei sei kein Tag wie der andere, sagt sie, man lerne stetig dazu und der Kontakt zu Kunden und Technikern mache die Arbeit sehr abwechslungsreich.

Regina schätzt vor allem den freundlichen Umgang, den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft im Team. Auch von Außen wird der positive Unternehmensgeist bei DIVIS gespiegelt, findet Regina: “Wenn der Kunde zufrieden ist, dann sind auch wir zufrieden. Begeisterte Kunden reflektieren gute Arbeit und geben uns ein positives Feedback, was sich auch auf unsere Arbeitsleistung positiv auswirkt.”

 

Mario Siepert

Nach einer Umschulung zum Netzwerkadministrator und –organisator startete Mario 2006 als Inbetriebnahme-Techniker bei DIVIS und wurde 2007 der erste ausschließlich mit Servicetechnik betraute Mitarbeiter des Unternehmens. 2015 wechselte er in den 1st Level Mitarbeitersupport. Im Rahmen seiner Tätigkeit bearbeitet er 1st Level Anfragen im Monitoring, zudem gestaltet er den Supportbereich aktiv mit und unterstützt die DIVIS-Techniker. Die Vielfalt der Aufgaben in seinen Bereich führt zu einem sehr abwechslungsreichen Alltag, den Mario sehr schätzt.

Auf Frage, wieso er so gern bei DIVIS arbeitet, antwortet er ohne Zögern: „Wir haben sehr gute Lösungen für unsere Kunden, die wir alle zusammen ständig weiter entwickeln. Es ist ein lockerer Umgang im DIVIS-Team und man kann sich der Unterstützung durch die anderen sicher sein, wenn man die Ressourcen benötigt.” Besonders stark ist DIVIS seiner Einschätzung nach darin, schnell auf Kundenwünsche einzugehen und neue Projekte, Erweiterungen und Modulanpassungen flexibel und unter Einsatz modernster Technik vorzunehmen, stets mit einem offenen Blick in die Zukunft.