DIVIS

Produkt-Tipps

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

DIVIS

Produkt-Tipps

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Motion Alarm+

Wärmebildkameras mit Alarmfunktion – optimaler Schutz für Ihr Betriebsgelände

Motion Alarm+ Software-Modul | DIVIS

Unsere beliebte Plus+ Funktion Motion Alarm+ für CargoVIS wurde vor Kurzem um Wärmebildtechnologie erweitert. Diese Art der Videoüberwachung ist unabhängiger von Umgebungsbedingungen und wesentlich genauer als andere handelsübliche Lösungen.

Eindringende Personen, Fahrzeuge und sogar minimale Temperaturunterschiede können mittels Wärmebild zuverlässig erkannt und sichtbar gemacht werden. Wärmebildkameras vereinfachen auf diese Weise die Videoüberwachung weitläufiger Betriebsgelände und die Sicherung von Zaunanlagen und kritischen Infrastrukturen.
Die Erweiterung stellen wir im Februar auf der LogiMAT vor.

Vorteile der Videoüberwachung mittels Wärmebildkamera

  • Sehen in völliger Dunkelheit, sowie bei Nebel oder Rauch

  • Einfaches Erkennen und Visualisieren von Wärme und thermischer Energie (Menschen, Tiere, Fahrzeuge)

  • Großer Detektionsbereich (bis zu 900 m)

Der Objektschutz von Logistikanlagen stellt Speditionsunternehmen zunehmend vor Herausforderungen. Leistungsstarke Wärmebildkameras sind in einigen Bereichen die optimale Ergänzung, um eine lückenlose Abdeckung von Geländen und Tageszeiten bei der Überwachung sicherzustellen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Überwachungskameras benötigt Wärmebildtechnologie kein Umgebungslicht. Eine Wärmebildkamera ist in der Lage, sowohl tagsüber als auch in völliger Dunkelheit und auch unter schwierigen Wetterbedingungen Personen und Fahrzeuge, die das menschliche Auge ansonsten unter diesen Bedingungen nicht wahrnehmen könnte, deutlich sichtbar zu machen und verdächtige Aktivitäten zuverlässig erkennen. Die integrierte Sensorik löst einen vordefinierten Alarm aus, sodass auf unbefugtes Eindringen schnell reagiert werden kann. Die Überwachung mittels Wärmebildkamera ist also im Betrieb rund um die Uhr und jahreszeitenunabhängig möglich. Ein Plus: Diese zuverlässige Detektion funktioniert auch über große Entfernungen hinweg und ist deshalb gerade für große Anlagen mittlerweile kaum noch verzichtbar.

Gut geschützt mit Infrarot – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen!

Grundlage der Wärmebildtechnologie, wie sie auch in unserer Plus+ Funktion Motion Alarm+ für CargoVIS zum Einsatz kommt, ist der Empfang von Infrarotstrahlung. Anhand der Wellenlänge der Strahlung können verschiedene Temperaturen erkannt und abgebildet werden. Die Konturen wärmerer Objekte wie Personen oder Fahrzeuge, die sich innerhalb der Aufnahme befinden, werden entsprechend ihrer Wärmeabstrahlung erfasst und gut sichtbar dargestellt. Widrige Bedingungen, wie Rauch, Nebel, Staub oder Dunst schränken die Funktion von Wärmebildkameras nicht ein. Damit sind sie auch für den Einsatz in kritischen Umgebungen mit schlechten Sichtverhältnissen durch regelmäßige Rauch- oder Staubentwicklung gut geeignet.

Fehlalarm vermeiden

Herkömmliche Alarm- und Sicherungssysteme weisen teilweise eine erhöhte Rate von Fehlalarmen auf, wenn bestimmte alltägliche Situationen durch die Automatisierungen nicht korrekt eingeordnet und priorisiert werden können. Mögliche Auslöser für einen Fehlalarm können beispielsweise Lichtreflexionen und Spiegelungen bei nasser Umgebung, Niederschläge, Insekten, Vögel oder Laub sein.

Die meisten Auslöser für Fehlalarme können durch den Einsatz von Wärmebildkameras vermieden werden!

  • Kein Fehlalarm durch Reflexion und Spiegelung von Licht auf nassen Bodenbelägen

  • Kein Fehlalarm bei Lichtreflexion von Autoscheinwerfern

  • Kein Fehlalarm durch starken Schneefall oder Regen

  • Kein Fehlalarm durch Eisschmelze bei Tauwetter

  • Kein Fehlalarm durch Insekten auf dem Kameraobjektiv

  • Nur begrenzte Gefahr von Fehlalarm durch Vögel

  • Kein Fehlalarm bei Bewegungen von Blättern, aufgewirbeltem Laub oder hohem Gras durch Wind

Der DIVIS-Test

Jede Technologie, die wir einsetzen und weiterempfehlen, testen wir zuerst auf Herz und Nieren. Wärmebildkameras sind keine Ausnahme. Hier haben wir zunächst Tests an unserem Standort in Bordesholm durchgeführt und, erst nachdem uns das Ergebnis überzeugt hatte, die Integration in unsere Servertechnik vorgenommen. Zum Einsatz kommt eine CIF (384×288) auflösende IP-Kamera mit integrierter Alarmsensorik. Die leistungsfähige Alarmsensorik basiert auf selbstlernenden Algorithmen (deep learning/Video Content Analysis): Linienüberquerung, Einbruchmeldung, Bereichseingang & -ausgang.

In einer Pilotinstallation wurde im nächsten Schritt ein Aufbau mit insgesamt 12 Kameras getestet. Das Ergebnis: Die Wärmebildtechnologie war herkömmlicher videobasierter Alarmsensorik in Genauigkeit und Zuverlässigkeit eindeutig überlegen.

Für eine ausreichende Sicherung großer logistischer Anlagen unter nahezu allen Wetter- und Lichtbedingungen empfehlen wir deshalb den Einsatz von Motion Alarm+.

Motion Alarm+ für CargoVIS – Videoüberwachung mit Wärmebildkamera

Motion Alarm+ ist eine Zusatzfunktion für unsere Videomanagement-Software CargoVIS, die Sie bei der Sicherung Ihrer Anlagen gegen unbefugtes Eindringen unterstützt. Eine Integration unseres Alarmsystems ist auch nachträglich möglich, wenn Sie bereits CargoVIS-Benutzer sind. Die Bedienung von Motion Alarm+ erfolgt direkt in CargoVIS, ist benutzerfreundlich und effektiv.

Alarme in Motion Alarm+ werden durch Video Content Analysis (VCA) erzeugt und in einer Datenbank gespeichert. Zugriff auf die Alarmbilder und die Recherche der gespeicherten Daten haben Sie anschließend direkt in der CargoVIS-Software. Diese wird im Live- und Recherche-Modus mit akustischer Signalgebung ausgestattet. Die ausgelösten Alarme werden an einen externen Kontakt (z. B. Alarmanlage, Sirene, Licht) gegeben und die dazu gehörigen Alarmbilder per E-Mail verschickt. Auch ein Anschluss an Alarmanlagen ist möglich. Die Aktivierung von Alarmen erfolgt entweder über die CargoVIS Software, eine Kalenderfunktion oder über einen externen Kontakt.

Weitere Plus+ Funktionen

Suchen Sie nach Lösungen zur automatischen Kennzeichenerkennung? In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere neue Plus+ Funktion License Plate+ vor.