DIVIS

Tipps & Infos

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

DIVIS

Tipps & Infos

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

GO-LIVE

Lagermax Paketdienst GmbH expandiert – ParcelVIS bleibt weiterhin erste Wahl

DPD Depot 0620, Standort Radstadt in Österreich

Bordesholm, 6. September 2019

Anwenderfeedback: Lagermax Paketdienst GmbH | DIVIS

Die Zusammenarbeit zwischen der Lagermax Paketdienst GmbH aus Österreich und DIVIS begann im Jahr 2011 am Standort Reitdorf mit der Implementierung der ParcelVIS-Software für die videogestützte Sendungsrecherche im Paketdepot. Das System wurde hier im Paketumschlag vor allem zur Dokumentation der Haftungsübergänge zum Unternehmer eingesetzt.

In den darauffolgenden Jahren wuchs das Auftragsvolumen der Niederlassung kontinuierlich und überschritt schließlich die Kapazitäten der Anlage, wodurch ein größeres Betriebsgelände und einige Erweiterungen notwendig wurden. Deshalb begannen bei Lagermax im vergangenen August die ersten Maßnahmen für den Neubau eines modernen Paket-Logistik-Depots mit einer Gesamtfläche von 15.100 qm auf einem neuen Betriebsgelände in Radstadt. Die Lösung zur Sendungsrecherche und Videoüberwachung von DIVIS sollte hier erneut zum Einsatz kommen.

Der neue Standort ist für hohe Durchlaufraten konzipiert. Er umfasst 3.000 qm Hallenflächen mit insgesamt 10 Beladetoren für Ausgangspakete, einen 1.000 qm großen Entladekopf mit sechs Entladeteleskopen (2 davon vollautomatisch) sowie Anpassrampen und eine neue Paketförderanlage mit zwei automatisierten Push-Stationen. Aktuell fallen bei Lagermax im Bereich Paketdienste, verteilt auf 24 Stunden, durchschnittlich 10 500 Scan-Vorgänge und bis zu 50 Recherchen an – sieben Tage pro Woche.

Kostensparende Effekte dank ParcelVIS

„Wir haben uns wieder für DIVIS als Partner im neuen Depot für unser Parcel-Tracking-System entschieden, weil wir in der Vergangenheit mit dem Produkt zufrieden waren. Die Mitarbeiter sind mit der Software vertraut und kommen sehr gut mit dem System zurecht. Auf den DIVIS-Service können wir uns verlassen.“

Christian Lackner
Depotleiter
Lagermax in Radstad

Schon am alten Standort in Reitdorf und in weiteren Niederlassungen, die ebenfalls entsprechend ausgestattet sind, profitierte Lagermax von den kosteneinsparenden Effekten der DIVIS-Lösungen. Optimierung von Transportprozessen, reduzierter Aufwand bei der Paketrecherche sowie verbesserter Eigentums- und Personenschutz sind dabei nur einige von vielen erwähnenswerten Vorteilen. Die Entscheidung, das System am neuen Standort Radstadt wieder einzusetzen, war daher naheliegend. Infolge der positiven Erfahrungen war man bei Lagermax davon überzeugt, dass die DIVIS-Technologie auch für die neue Anlage die beste Lösung und den veränderten Anforderungen gewachsen sein wird.

Christian Lackner, Depotleiter bei Lagermax in Radstadt, über die erneute Zusammenarbeit mit DIVIS: „Wir haben uns wieder für DIVIS als Partner im neuen Depot für unser Parcel-Tracking-System entschieden, weil wir in der Vergangenheit mit dem Produkt zufrieden waren. Die Mitarbeiter sind mit der Software vertraut und kommen sehr gut mit dem System zurecht. Auf den DIVIS-Service können wir uns verlassen.“

Herausforderungen erfolgreich gemeistert

Eine wesentliche Veränderung der Gegebenheiten und Herausforderung für die Installation während der Projektumsetzung stellte der Wechsel von einer Halle mit einem Unternehmerbereich zu einer neuen Halle mit zwei unabhängigen Unternehmerbereichen dar. Bei Lagermax hatte außerdem die DSGVO-konforme Implementierung und Konfiguration hohe Priorität. Deshalb mussten gewisse Bereiche von der Videoerfassung ausgenommen werden. Um den Wünschen Rechnung zu tragen und dennoch eine optimale Übersicht über das Gelände zu gewährleisten, wurden die eingesetzten Kameras unter einem passenden Winkel verbaut. Zum Einsatz kamen insgesamt 24 Kameras im Außen- und 91 im Innenbereich.

Lagermax erneut überzeugt von den DIVIS-Produkten und -Services

Das neue Videoüberwachungssystem von DIVIS ging am 3. Juni 2019 live. Christian Lackner ist zufrieden: „Es gibt im neuen Depot zwei unabhängige Frächterhallen*, wobei eine Frächterhalle auch als Ausgangshalle in Doppelnutzung verwendet wird. Zudem sind im Entladekopf ebenfalls zwei übereinander gelagerte Förderbänder installiert. DIVIS hat die Herausforderungen dieses komplexen Layouts in sehr kurzer Zeit erfolgreich gelöst.“

Er ergänzt: „Die Installation am neuen Standort ist im vorgegeben Zeitrahmen professionell durchgeführt worden. Die Zusammenarbeit mit den DIVIS-Spezialisten war korrekt und super. Da wir schon im alten Depot ebenfalls ein System von DIVIS im Einsatz hatten, musste an unseren Prozessen nichts verändert werden. Prozessoptimierungen, die durch die DIVIS-Lösungen möglich wurden, sind bereits seit Jahren bei uns umgesetzt und wir sind damit sehr zufrieden.“

 *Frächterhalle = österreichisch für Unternehmerhalle

Hintergrund Lagermax Paketdienst GmbH

Lagermax Paketdienst GmbH ist Teil der Lagermax Lagerhaus und Speditions AG und verarbeitetet als DPD Depot in Österreich jährlich ein Volumen von 50,5 Millionen Paketen. Die Aktiengesellschaft blickt auf fast 100 Jahre Firmengeschichte zurück (Gründung: 1920) und bietet heute über ihre verschiedenen Zweige an 55 Standorten in 12 Ländern internationale Speditionsleistungen und Express Distribution mit einem Transportvolumen von 1.920.000 Tonnen bzw. ca. 1.300.000 Sendungen jährlich, Autotransporte von ca. 920.000 Fahrzeugen pro Jahr, Paketbeförderung (50,5 Millionen Pakete/Jahr) und Textillogistik (ca. 8 Millionen Teile/ Jahr) an. Ihren Stammsitz hat die Lagermax in Salzburg (Österreich). 2018 waren insgesamt 3600 Mitarbeiter bei der Gruppe beschäftigt.

Mehr über Lagermax Paketdienst GmbH