Immer up-to-date

DIVIS News

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Immer up-to-date

DIVIS News

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Indoor-Ortung von DIVIS, schneller Live-Support und DIVIS intern

Bordesholm, 3. Juli 2020

Hendrik Reger | DIVIS | Videolösungen für die Logistik

Transparente Logistikprozesse entlang der Lieferkette sind unverzichtbar für kosteneffektives Wirtschaften und optimalen Kundenservice geworden. Lösungen zur Verbesserung des Überblicks in der Halle, wie die Indoor-Ortung, werden deshalb immer gefragter. Erfahren Sie heute mehr über unsere bewährte Plus+ Funktion Location+ für die Indoor-Ortung von Hallenscannern und Transportmitteln. In Kombination mit unserer Videomanagement-Software CargoVIS bietet das Tool diverse Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten, die wir Ihnen heute vorstellen.

Wer bei der Softwarebedienung Hilfe braucht, wünscht sich schnelle Unterstützung, am besten durch einen Live-Support. DIVIS bietet diese Möglichkeit an. Lesen Sie in unserem Tipp des Monats, wie Sie direkt in unserer Software eine Live-Support-Sitzung mit TeamViewer initialisieren können.

Abschließend werfen wir noch einen Blick auf die internen Entwicklungen bei DIVIS: Im Rahmen des Möglichen bieten wir DIVIS-Mitarbeitern, die sich beruflich noch einmal umorientieren möchten, gerne die Option, innerhalb des Unternehmens ein neues Aufgabenfeld zu finden. Zwei Kollegen haben bereits davon Gebrauch gemacht. Mehr darüber finden Sie in dieser Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen!

Im Namen des DIVIS-Teams

Ihr Hendrik Reger

- Geschäftsführer -

Die Themen dieser Ausgabe

PRODUKTE & LÖSUNGEN

Indoor-Ortung mit Location+ für mehr Transparenz in der Halle

Bei beschädigten oder vermissten Sendungen in der Halle haben Lager- oder Transportdienstleister meist das Nachsehen, wenn stichfeste Nachweise fehlen oder eine Ware schlicht nicht mehr auffindbar ist. Optionen für die Indoor-Ortung von Betriebs- bzw. Produktionsmitteln oder anderen beweglichen Objekten entwickeln sich deshalb immer mehr zu Schlüsselfunktionen in Anwendungen für logistische Umgebungen.

Location+, unsere Plus+ Funktion für die Indoor-Ortung erfasst Ortungsdaten (Koordinaten), die mit den übrigen Sendungsinformationen (Video- und Scandaten) zusammengeführt und in CargoVIS übersichtlich dargestellt werden. Mit der Kombination aus all diesen Daten lässt sich die Sendungsrecherche erheblich beschleunigen und vereinfachen. Prozesse in der Halle werden transparenter und die benötigten Nachweise entstehen automatisch. Erfahren Sie heute mehr über die Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten von Location+.

DIVIS-TIPP DES MONATS

Live-Support direkt aus der CargoVIS & ParcelVIS Software starten

Gelegentlich ist bei der Softwarebedienung schnelle Unterstützung notwendig. CargoVIS, unsere Videomanagement-Software für Umschlagslager, und ParcelVIS für die bildgestützte Sendungsrecherche im Paketumschlag bieten die Möglichkeit, eine Live-Sitzung mit unserem Support über TeamViewer direkt aus der Software heraus zu starten. Wie das funktioniert, erfahren Sie heute im Tipp des Monats.

DIVIS STELLT SICH VOR

Interner Wechsel: DIVIS-Mitarbeiter orientieren sich neu

Foto (v.l.n.r.): Danny Kroll, Patrick Lage

Flexibilität ist ein Motto, das sich bei DIVIS auch intern fortsetzt. Der Drang nach Veränderung bewegt Menschen immer wieder, sich beruflich auch durchaus mal umzuorientieren.
Im Rahmen des Möglichen bieten wir deshalb unseren Mitarbeitern gerne die Option, innerhalb des Unternehmens ein neues Aufgabenfeld zu finden. Davon haben beispielweise die beiden Kollegen, Danny Kroll und Patrick Lage, Gebrauch gemacht.

Patrick hatten Sie vielleicht in der Montage und Danny im Vertriebskontakt bereits vermisst.
Beide verstärken mittlerweile das DIVIS-Backoffice in der Planung und Projektierung, Danny Kroll seit August 2018 und Patrick Lage seit September 2019.

Auf ihre neuen Aufgaben wurden sie in einer eingehenden Einarbeitung vorbereitet. Der Wechsel ist ein Gewinn für alle Seiten. Gerade im Bereich Projektierung sind nicht nur spezielle Kenntnisse in der Erstellung und Kalkulation von Kameraabdeckungskonzepten erforderlich. Zusätzlich sollten auch die Besonderheiten des DIVIS-Geschäfts und die Kundenanforderungen inklusive aller internen Prozesse in den Bereichen Hardware, Software und Projektabwicklung bekannt sein. Daher war es auch für DIVIS ein Gewinn, den Projektbereich des Backoffice mit zwei Kandidaten verstärken zu können, die bereits fundiertes Wissen besitzen und im Team verankert sind.

Für die durch den Wechsel frei gewordenen Positionen wurden neue kompetente Mitarbeiter gefunden, die wir Ihnen hier zum Teil bereits vorgestellt haben.