Immer up-to-date

DIVIS News

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Immer up-to-date

DIVIS News

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Künstliche Intelligenz in Profile+, Tipp des Monats zu CargoVIS & ParcelVIS und weitere News

Bordesholm, 1. Juni 2019

Hendrik Reger | DIVIS | Videolösungen für die Logistik

In unserem heutigen Newsletter berichten wir über ein sehr populäres Thema: Softwareanwendungen mit künstlicher Intelligenz. Wir analysieren den aktuellen Stand dieser Technologie und zeigen den Nutzen heutiger auf dem Markt verfügbarer Anwendungen auf.

Außerdem: Die Anmeldefrist für die DE-minimis-Förderperiode 2019 läuft. Falls Sie im Güterkraftverkehr mit schweren Nutzfahrzeugen tätig sind, könnten Sie sich für eine Unterstützung qualifizieren. In unserem Beitrag informieren wir Sie über das Förderprogramm, die Voraussetzungen und die Antragstellung.

Im Tipp des Monats erfahren Sie, wie Sie Ergebnisse Ihrer Sendungsrecherche in CargoVIS und ParcelVIS zur Nachweissicherung oder Archivierung auslagern können.

Und wir stellen Ihnen unseren neuesten Kollegen in der Softwareentwicklung, Marten Jensen, vor.

Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters
wünscht Ihnen im Namen des DIVIS-Teams

Ihr Hendrik Reger

- Vertriebsleiter / Prokurist -

Die Themen dieser Ausgabe

SOFTWARE

Künstliche Intelligenz in logistischen Anwendungen – Zukunftstraum oder bereits Alltag?

Künstliche Intelligenz, kurz KI, gilt als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien, die in den kommenden Jahrzehnten umfassende Veränderungen in vielen Branchen und Berufsfeldern erwarten lässt.

Laut einer Umsatzprognose zu KI in Unternehmensanwendungen für die Jahre 2017-2025 werden in Europa für 2020 Umsätze von rund 1,3 Mrd. US-Dollar in diesem Segment erwartet. Eine Potentialanalyse zum Thema künstliche Intelligenz (KI) des IT-Konzerns Sopra Steria ergab, dass bereits 20 Prozent aller Unternehmen in der Logistik- und Transportbranche auf entsprechende Anwendungen zurückgreifen. Ein weiteres Drittel plant überdies, in den nächsten Jahren KI einzusetzen. Auch auf den Leitmessen der Branche, wie der LogiMAT und der CeMAT, sieht man immer häufiger Aussteller mit KI als Zukunftsmotor werben.

Doch was ist KI eigentlich genau und ist das Thema wirklich so neu?

FINANZEN

Förderprogramm „De-minimis“ – Haben Sie schon profitieren können?

Seit dem 7. Januar 2019 läuft die Antragsfrist für die Förderperiode 2019 im Förderprogramm „De-minimis“. Sie läuft am 30. September 2019 aus. Unternehmen, die einen Antrag stellen möchten, bleibt in diesem Jahr hierfür also noch knapp vier Monate Zeit.

De-minimis“ ist ein Förderprogramm für Unternehmen im Güterkraftverkehr mit schweren Nutzfahrzeugen, welche die im Rahmenkatalog spezifizierten Maßnahmen zur Förderung von Sicherheit und Umwelt durchführen.

Um sich für die Förderung zu qualifizieren, müssen Unternehmen zum Zeitpunkt der Antragstellung Güterkraftverkehr im Sinne des § 1 Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) betreiben und Eigentümer/in oder Halter/in mindestens eines in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen mautpflichtigen schweren Nutzfahrzeuges sein.

DIVIS-TIPP DES MONATS

CargoVIS & ParcelVIS: Rechercheergebnisse bewerten und auslagern

Sie haben in CargoVIS oder ParcelVIS erfolgreich nach einer Sendung gesucht. Nun möchten Sie, beispielsweise zur Nachweissicherung, das gesamte Ergebnis der Sendungsverfolgung auslagern und archivieren, unabhängig von der laufenden Videoaufzeichnung.

Unsere Software bietet dafür eine leistungsfähige Exportfunktion, die wir Ihnen heute – am Beispiel von ParcelVIS – vorstellen.

DIVIS STELLT SICH VOR

Mitarbeitervorstellung: Marten Jensen aus der DIVIS-Softwareentwicklung

Die Softwareentwicklung ist das Herz der DIVIS-Produkte. Sie wird kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. Dafür wird Manpower benötigt. Aus diesem Grund haben wir seit Februar dieses Jahres einen neuen Kollegen in dieser wichtigen Sparte.

Lernen Sie heute unseren Softwareentwicker, Marten Jensen, kennen.