Zum Inhalt springen

Archiv

Tipps & Infos

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Archiv

Tipps & Infos

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

LOGISTIK IN DER CORONA-KRISE

Corona-Pandemie fördert Digitalisierung bei Transportdienstleistern

Bordesholm, 1. Oktober 2019

KAPITEL 2

Herausforderungen auf der letzten Meile: Geschwindigkeit und Effizienz

Das Geschehen auf der letzten Meile (eng.: Last Mile) ist ein noch in der Testphase befindlicher, besonders sensibler Punkt im Transport, der Versanddienstleistern enorme organisatorische Leistungen abverlangt und den finanziellen Aufwand nach oben treibt. Insbesondere erfolglose Zustellversuche verursachen über 50 Prozent der Gesamtkosten* und sind deshalb der größte Kostenfaktor bei Sendungslieferungen.

Lösungsansätze für diese Problematik sind bereits im Lieferverkehr implementiert. So ist es inzwischen zum Beispiel gängige Praxis, dass kurzfristige Änderungswünsche bezüglich der Zustellungsart oder dem Zustellungsort geäußert werden können. Kunden haben die Möglichkeit, per App oder Internetbrowser Empfängeradresse und Ablageort bis kurz vor der Auslieferung zu wechseln.

Der Nachteil für die Dienstleister: Änderungswünsche von Kunden erzwingen häufig ein Umstellen bereits ausgewählter Routen. Doch die Änderungsoption birgt auch Vorteile, denn sie erhöht erheblich die Wahrscheinlichkeit, den Empfänger bereits beim ersten Zustellversuch anzutreffen. Statistiken zufolge sind bei über 33% der Sendungen die Empfänger bei der herkömmlichen Erstzustellung nicht anzutreffen**, bis zu 10% der Sendungen müssen von den KEP-Diensten zurückgenommen und ein nächster Zustellversuch durchgeführt werden.

Unter dem Strich sind kurzfristige Änderungsoptionen zwar sehr kundenfreundlich, von den KEP-Dienstleistern jedoch nur mit einem extrem hohen Maß an Flexibilität und Personal erfolgreich realisierbar. Das macht diese Option momentan eher zu einem imagefördernden als einem ökonomisch wertvollen Angebot. Die erhofften Entlastungen auf der Kostenseite konnten bisher noch nicht erreicht werden, weshalb einige Anbieter ihre Angebote, wie DHL die Wunschzeitlieferung Anfang Mai 2020, auch schon wieder eingestellt haben.

Unter dem Strich sind kurzfristige Änderungsoptionen zwar sehr kundenfreundlich, von den KEP-Dienstleistern [ ... ] nur mit einem extrem hohen Maß an Flexibilität und Personal erfolgreich realisierbar. Das macht diese Option momentan eher zu einem imagefördernden als einem ökonomisch wertvollen Angebot.

Eine weitere Strategie, die sich im Gegensatz dazu schon erfolgreich etablieren konnte, liegt in der Selbstabholung. Dabei schließt der Kunde die letzte Meile selbst, indem er die Ware an einer Paketstation oder im Paketshop abholt. Diese Lösung entlastet die Dienstleister und wird von Kunden gern angenommen.

Weiterführende Informationen zu diesem Thema

Der folgende Artikel ist ebenfalls Teil unserer Berichte über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Logistik:

CORONA-KRISE BESCHLEUNIGT STRUKTURWANDEL
Digitale Lösungen stärken traditionelle Logistikunternehmen im Wettbewerb um E-Commerce-Partnerschaften

Unsere Software-Lösungen

logo-cargovis-gr

Palettierte Sendungen schnell im Blick mit CargoVIS

Mit unserer Video Management Software für Umschlagslager, CargoVIS, bieten wir Ihnen eine umfassende und einfach bedienbare Systemlösung zur bildgesteuerten Recherche und Verfolgung palettierter Warensendungen.

ParcelVIS für Umschlagsdepots & KEP-Dienstleister

Sparen Sie Zeit und Geld und lassen Sie ParcelVIS bei der bildgestützten Sendungsrecherche im Umschlagsdepot effektiv für sich arbeiten: Die Eingabe der Paketscheinnummer ist Ihr Schlüssel zu allen Informationen über Verbleib und Zustand einer Sendung bei allen erfolgten Scanevents.

Diesen Beitrag teilen:

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

CTL | DIVIS Kunde
kundenlogo-dpd
Emons | DIVIS-Kunde
kundenlogo-online
Rhenus Logistics | DIVIS-Kunde
kundenlogo-tsb
Gebrüder Weiss | DIVIS-Kunde
Tchibo | DIVIS-Kunde
kundenlogo-24plus
kundenlogo-transoflex
Spedition Geis | DIVIS-Kunde
kundenlogo-zufall
Nach oben scrollen