Immer up-to-date

DIVIS News

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

Immer up-to-date

DIVIS News

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

Rückblick: DIVIS auf der transport logistic 2019, Tipp des Monats und Mitarbeitervorstellung

Bordesholm, 28. Juni 2019

Hendrik Reger | DIVIS | Videolösungen für die Logistik

Unsere Freude über einen ausgesprochen erfolgreichen Messeauftritt mit zahlreichen neuen nationalen und internationalen Kontakten auf der transport logistic in München hält noch immer an. Die Veranstaltung war sehr gut besucht und unsere Produkte wurden erneut mit viel Interesse wahrgenommen. Mehr über unser Messe-Erlebnis erfahren Sie hier in diesem Newsletter.

Im Tipp des Monats finden Sie den zweiten Teil unserer Tipps zum Auslagern von Videosequenzen zur Beweissicherung oder Archivierung. Heute widmen wir uns der Bearbeitung von Detailansichten.

Last but not least stellen wir Ihnen einen in jeder Hinsicht interessanten Kollegen aus unserem Team vor, unseren ältesten aktiven Mitarbeiter und rechte Hand in der Lagerverwaltung: Helmut Kroll.

Viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters
wünscht Ihnen im Namen des DIVIS-Teams

Ihr Hendrik Reger

- Vertriebsleiter / Prokurist -

Die Themen dieser Ausgabe

VERANSTALTUNGEN

Positives Feedback und internationale Kontakte für DIVIS auf der transport logistic

Die internationale Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, transport logistic, findet seit über 40 Jahren alle zwei Jahre in Deutschland statt. Inzwischen ist sie Anlaufpunkt für Aussteller und Besucher aus 125 Ländern.

2019 wurde das stetige Wachstum der Messe erneut greifbar: Mit rund 64.000 Besuchern verzeichnete die transport logistic einen Anstieg von 5 Prozent. Fast die Hälfte kam aus dem Ausland. Unser Messeteam sprach neben Interessenten aus Deutschland auch mit Besuchern aus Luxemburg, der Schweiz, Großbritannien, Polen, Frankreich, den USA und China.

Nicht zu übersehen war, dass chinesische Unternehmen im Zuge der Seidenstraßen-Initiative verstärkt nach Kooperationspartnern, neuen Handelsrouten, Märkten und Energiequellen auch in Europa suchen.

10 Prozent mehr Aussteller als noch 2017 verteilten sich in München auf 125.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Dafür stand in diesem Jahr auch eine weitere Halle zur Verfügung.

Auch der DIVIS-Stand war an den Ausstellungstagen gut besucht und unser Messeteam hatte alle Hände voll mit Beratungen und Live-Demonstrationen zu tun.

Neben dem Thema Fachkräftemangel bestimmten Digitalisierung, Nachhaltigkeit in der Supply Chain und Künstliche Intelligenz in der Transportlogistik die Veranstaltung.

Hier waren wir mit unseren Softwareprodukten optimal aufgestellt.

 

Eines unserer neueren Module, License Plate+ zur automatischen Kennzeichenerkennung, kam sehr gut an und generierte eine große Nachfrage.

 

Ein weiteres Modul, Scale+, entwickelt sich derzeit zum Selbstläufer. Alle Kunden, die das Modul kennengelernt haben, möchten die Vorzüge der softwarebasierten Volumenbestimmung auch nutzen. Kein Wunder, immerhin greift das Modul nicht in den Verladeprozess ein und die Vermessung kann sogar dann noch durchgeführt werden, wenn eine Sendung das Lager bereits wieder verlassen hat.

An drei Abenden trafen sich an dem Stand, den wir uns mit unserem langjährigen Partner, der TIS GmbH, teilten, Kunden, Besucher, Aussteller und unsere Teams, um den Tag gemeinsam bei Live-Musik und einem Drink ausklingen zu lassen und an die eine oder andere Unterhaltung des Tages anzuknüpfen.

Die Messe war für DIVIS ein großer Erfolg. Entsprechend positiv zieht Hendrik Reger, Leiter des DIVIS-Vertriebs, Bilanz:

“Auch in diesem Jahr waren unsere Produkte auf der Messe wieder äußerst gefragt. Vor allem wenn Interessenten auf Live-Events die Gelegenheit erhalten, unsere Software in Aktion zu sehen, sind viele schnell von den Vorteilen überzeugt. Neben etlichen Bestandskunden und einem Großauftrag aus Deutschland zeigten sich auch zahlreiche Neukunden begeistert von unseren Lösungen. Unsere Vertriebskollegen freuen sich darauf, in den kommenden Wochen die vereinbarten Gesprächstermine zu realisieren und die geknüpften Kontakte zu vertiefen. Wir freuen uns schon auf die nächste transport logistic 2021.“

Merken Sie sich diesen Termin am besten gleich vor: Wir sehen uns das nächste Mal auf der transport logistic zwischen 4. und 7. Mai 2021.

Kieler Daag | DIVIS

DIVIS-TIPP DES MONATS

Videosequenzen auslagern in CargoVIS & ParcelVIS Teil 2: Detailansicht

Im letzten Tipp des Monats haben wir Ihnen gezeigt, wie man in unserer Videomanagement-Software Rechercheergebnisse auslagern kann. Heute vertiefen wir das Thema und erläutern, wie Sie einzelne Videosequenzen in der Detailansicht bearbeiten können.

DIVIS STELLT SICH VOR

Unsere rechte Hand in der DIVIS-Lagerverwaltung: Helmut Kroll

Als wäre sein Lebensalter nicht bereits faszinierend genug, blickt Helmut Kroll auch auf einen beeindruckenden 14 Jahre langen beruflichen Weg im Familienunternehmen DIVIS zurück. Der Vater des Gründers, Thomas Kroll, repräsentiert eine von mehreren Generationen im Team.

Nach 41 Jahren als Bäcker in der Brotfabrik Bordesholm und ein paar weiteren Jahren im wohl verdienten Ruhestand kam das Bordesholmer Urgestein 2005 zur DIVIS. Hier kümmert sich Helmut seitdem mit Präzision um die Vollständigkeit und Ordnung im Lager. Er sorgt dafür, dass immer ausreichend Material für die Arbeit der Installateure vorhanden ist und unterstützt bei Bedarf seinen Kollegen, Christian Messner, in der Arbeitsvorbereitung.