Zum Inhalt springen

DIVIS

Produkt-Tipps

SIE HABEN

FRAGEN?

Wir haben Antworten!

Telefon: +49  (0)4322 88 66-10
Fax: +49  (0)4322 88 66-77
Email: vertrieb@divis.eu

DIVIS

Produkt-Tipps

DIVIS Newsletter

Mit unserem Newsletter-Abo sind Sie immer aktuell informiert über alle News bei DIVIS

DIVIS-TIPP DES MONATS

logo-parcelvis-gr

SOMMERQUIZ

Bordesholm, 1. Juli 2021

Willkommen zum ParcelVIS-Sommerquiz!

Kennen Sie alle Funktionen für eine schnelle Recherche in der DIVIS-Software?

Testen Sie, wie gut Sie sich mit unserer ParcelVIS Videomanagement-Software auskennen.
Bei jeder Frage ist die Auswahl zwischen einer richtigen und einer falschen Antwort zu treffen.

Wenn Sie Informationen zu den Fragen aus unserem Quiz nachlesen möchten, erhalten Sie einen Wegweiser zu passenden Artikeln auf unserer Webseite unter "Mehr Infos".
Alternativ können Sie natürlich auch gern selbst in der Stichwortsuche unserer Produkt-Tipps stöbern.

Jede richtig beantwortete Frage ergibt einen Punkt. Insgesamt können mit unseren 10 Fragen also maximal 10 Punkte erreicht werden.
Wenn Sie die Antworten noch nicht sehen möchten, scrollen Sie bitte NEBEN den Fragen.
Um die richtige Antwort auf eine Frage zu enthüllen, halten Sie bitte den Mauszeiger direkt über das Fragefeld.

Los geht's!

1. Nennen Sie alle Parameter, mit denen in ParcelVIS gesucht werden kann, wenn eine Sendungsnummer nicht oder nur teilweise bekannt ist.
  1. Suche nach Scanereignissen innerhalb eines bestimmten Zeitraums, Suche nach Uhrzeit/Datum und Scanplatz oder Listenimport
  2. Suche nach Scanereignissen innerhalb eines bestimmten Zeitraums, Suche nach Uhrzeit/Datum und Scanplatz, Listenimport oder Wildcardsuche
ANTWORT

Nennen Sie alle Parameter, mit denen in ParcelVIS gesucht werden kann, wenn eine Sendungsnummer nicht oder nur teilweise bekannt ist.


  1. Suche nach Scanereignissen innerhalb eines bestimmten Zeitraums, Suche nach Uhrzeit/Datum und Scanplatz oder Listenimport
  2. Suche nach Scanereignissen innerhalb eines bestimmten Zeitraums, Suche nach Uhrzeit/Datum und Scanplatz, Listenimport oder Wildcardsuche (RICHTIG!)

ParcelVIS bietet vier Optionen für die Recherche, wenn die Sendungsnummer nicht oder nur teilweise bekannt ist: Suche nach Datum/Uhrzeit und Scanplatz, Listenimport, Suche nach Scanereignissen innerhalb eines bestimmten Zeitraums und die Wildcardsuche.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Optionen für die Paketrecherche in ParcelVIS

Suche nach Sendungsnummern mit Wildcard (Platzhalter)

2. Wie ist die Anpassung der zeitlichen Schritte bei der Paketverfolgung in ParcelVIS möglich?
  1. Per Mausrad und Scrollen über dem rechten Bild im Videoarbeitsbereich
  2. Per Mausklick auf dem rechten Bild im Videoarbeitsbereich
ANTWORT

Wie ist die Anpassung der zeitlichen Schritte bei der Paketverfolgung in ParcelVIS möglich?


  1. Per Mausrad und Scrollen über dem rechten Bild im Videoarbeitsbereich (RICHTIG!)
  2. Per Mausklick auf dem rechten Bild im Videoarbeitsbereich

Bei der Paketverfolgung mit ParcelVIS können Sie sowohl minuten- als auch sekundengenau suchen. Die zeitlichen Schritte können dabei entweder angepasst werden, indem die Maus über das rechte Bild im Videobearbeitungsbereich gehalten und mit dem Mausrad gescrollt wird bis die gesuchte Sendung gut sichtbar im Bild ist. Alternativ ist die Anpassung über Bedienelemente möglich. Unter dem Videobild der Scanübersicht im Videoarbeitsbereich finden Sie zwei zusätzliche Buttons für Zeiträume von einer Minute (links) und 15-Minuten (rechts). Auch dort kann mit dem Mausrad durch das Videomaterial gescrollt werden.

Hier finden Sie weitere Infos zur Zeitanpassung bei der Paketrecherche in ParcelVIS:

Sendungsrecherche in ParcelVIS – Anpassung der zeitlichen Schritte bei der Paketverfolgung im Umschlagsdepot

3. Wie wird in ParcelVIS beim Wechsel von der Bandsuche in die Flächensuche das letzte Videobild im Filmstreifen der Bandsuche in den Videoarbeitsbereich übernommen?
  1. Mit einfachem Klick
  2. Durch Doppelklick
ANTWORT

Wie wird in ParcelVIS beim Wechsel von der Bandsuche in die Flächensuche das letzte Videobild im Filmstreifen der Bandsuche in den Videoarbeitsbereich übernommen?


  1. Mit einfachem Klick
  2. Durch Doppelklick (RICHTIG!)

Um von der Bandsuche zur Flächensuche zu wechseln, wird ein Doppelklick auf dem letzten Bild in der Bandsuche ausgeführt. Anschließend wird über den Tab für die Flächensuche im Arbeitsbereichsregister zur Flächensuche gewechselt.

Weitere Informationen dazu und zur Navigation in der Flächensuche von ParcelVIS finden Sie hier:

Paketverfolgung in ParcelVIS: Wechsel von der Band- in die Flächensuche

4. Dank Motion+ müssen Sie keine langatmigen Bild-Stillstandsequenzen betrachten. Mit welchem einfachen Handgriff kann in Motion+ das nächste relevante Bild angesteuert werden?
  1. Durch Drücken der S-Taste und Mausrad scrollen
  2. Durch Drücken der Alt-Taste und Mausrad scrollen
ANTWORT

Mit welchem einfachen Handgriff kann in Motion+ das nächste relevante Bild angesteuert werden?


  1. Durch Drücken der S-Taste und Mausrad scrollen (RICHTIG!)
  2. Durch Drücken der Alt-Taste und Mausrad scrollen

Motion+ ermöglicht mittels Filterung die bereichsgenaue Bildwiedergabe. Einzelne oder mehrere Bildbereiche können mit gedrückter S-Taste auf Ihrer Tastatur und Mausklick markiert werden.
Anschließend kann mit dem Mausrad durch die markierten Bereiche navigiert werden. Bewegungen werden dabei ausschließlich innerhalb markierter Bereiche wiedergegeben. Damit ersparen Sie sich das mühsame und zeitintensive Durchsuchen von Videomaterial, das für Ihre Suche irrelevant ist.

Weitere Tipps finden Sie hier:

Schneller zum Rechercheergebnis mit Motion+

5. Was sind Referenzbilder und wie können sie im Videoarbeitsbereich angelegt werden?
  1. Referenzbilder zeigen die gesuchte Sendung als Vergleichsbild. Sie können per Doppelklick auf das gewünschte Bild im Filmstreifen im Videoarbeitsbereich festgelegt werden.
  2. Referenzbilder sind ein Vergleichsbild der gesuchten Sendung. Sie können per Drag & Drop im Videoarbeitsbereich festgelegt werden.
ANTWORT

Was sind Referenzbilder und wie können sie im Videoarbeitsbereich angelegt werden?


  1. Referenzbilder zeigen die gesuchte Sendung als Vergleichsbild. Sie können per Doppelklick auf das gewünschte Bild im Filmstreifen im Videoarbeitsbereich festgelegt werden.
  2. Referenzbilder sind ein Vergleichsbild der gesuchten Sendung. Sie können per Drag & Drop im Videoarbeitsbereich festgelegt werden. (RICHTIG!)

Ein Referenzbild ist eine Vergleichsabbildung der gesuchten Sendung. Diese kann dauerhaft angezeigt werden, um die gesuchte Sendung einfacher im Videomaterial verfolgen zu können.

Im Referenzbildmodus stehen zwei zusätzliche Videoanzeigefenster zur Verfügung, die Sie per Drag & Drop mit beliebigen Videobildern belegen können. Diese Bilder bleiben auch beim Umschalten auf ein anderes Scanereignis erhalten. Auch das Scanbild und das Scanübersichtsbild lassen sich über das Kontextmenü (Rechtsklick) als Referenzbilder ablegen.

Weitere Informationen zur Anwendung von Referenzbildern finden Sie hier:

Referenzbilder und Referenzmodus in ParcelVIS

6. Wie funktioniert die Zoom-Funktion bei der Sendungsrecherche in ParcelVIS?
  1. Ein Rechteck mit der linken Maustaste um den gewünschten Bereich ziehen.
  2. Das Vergrößern von Bildbereichen erfolgt per Alt-Taste und Doppelklick auf den gewünschten Bereich.
ANTWORT

Wie funktioniert die Zoom-Funktion bei der Sendungsrecherche in ParcelVIS?


  1. Ein Rechteck mit der linken Maustaste um den gewünschten Bereich ziehen. (RICHTIG!)
  2. Das Vergrößern von Bildbereichen erfolgt per Alt-Taste und Doppelklick auf den gewünschten Bereich.

In ParcelVIS gibt es zwei Möglichkeiten, um bei der Sendungsrecherche zu zoomen:

  1. Ziehen Sie auf dem großen Anzeigebild ein Rechteck mit der linken Maustaste, um den gewünschten Bereich festzulegen. Nach dem Lösen der Maustaste wird der festgelegte Ausschnitt automatisch vergrößert.
  2. Führen Sie die Maus auf das Bild. Halten Sie nun die Strg-Taste gedrückt und scrollen Sie mit dem Mausrad. Je nachdem ob Sie nach vorn oder hinten scrollen, wird aus- oder eingezoomt.

Weitere Informationen zur Zoom-Funktion in ParcelVIS finden Sie hier:

Zoom-Funktion für die Sendungsrecherche in CargoVIS und ParcelVIS

7. Was ist der „Quick Trim“ in ParcelVIS?
  1. Mit dem „Quick Trim“ kann eine schnelle Zeitanpassung direkt in der Vorschau des Filmstreifens vorgenommen werden.
  2. Mit dem „Quick Trim“ kann eine Videosequenz für die Auslagerung in Teile geschnitten werden.
ANTWORT

Was ist der „Quick Trim“ in ParcelVIS?


  1. Mit dem „Quick Trim“ kann eine schnelle Zeitanpassung direkt in der Vorschau des Filmstreifens vorgenommen werden (RICHTIG!)
  2. Mit dem „Quick Trim“ kann eine Videosequenz für die Auslagerung in Teile geschnitten werden.

Für kleinere Zeitanpassungen an Videoaufnahmen von Sendungen, die Sie bereits in den Vorschaubildern eindeutig identifizieren können, müssen Sie diese Sequenzen zur Bearbeitung nicht erst in den Videoarbeitsbereich holen. Dank der Funktion “Quick Trim” in ParcelVIS können Sie bei der Paketrecherche im Depot diese Handgriffe auch direkt in der Vorschau des Filmstreifens erledigen.

Weitere Informationen zur "Quick Trim“-Funktion in ParcelVIS:

Paketrecherche im Depot: „Quick Trim“ in ParcelVIS
Schnelle Zeitanpassung direkt im Filmstreifen

8. Unsere Software ist in jeder Hinsicht darauf ausgerichtet, schnelle Ergebnisse bei der Recherche zu liefern. So kann die Suche beispielsweise auch durch die gezielte Auswahl bestimmter Scanevents verkürzt werden. Wie funktioniert diese direkte Auswahl der Scanevents?
  1. Unter dem Scanbild im Videoarbeitsbereich befindet sich die Liste der Scanereignisse, aus der ein Ereignis ausgewählt werden kann.
  2. Die Liste der Scanereignisse wird per Rechtsklick auf dem Videobild aufgerufen. Dort kann ein Ereignis ausgewählt werden.
ANTWORT

Unsere Software ist in jeder Hinsicht darauf ausgerichtet, schnelle Ergebnisse bei der Recherche zu liefern. So kann die Suche beispielsweise auch durch die gezielte Auswahl bestimmter Scanevents verkürzt werden. Wie funktioniert diese direkte Auswahl der Scanevents?


  1. Unter dem Scanbild im Videoarbeitsbereich befindet sich die Liste der Scanereignisse, aus der ein Ereignis ausgewählt werden kann. (RICHTIG!)
  2. Die Liste der Scanereignisse wird per Rechtsklick auf dem Videobild aufgerufen. Dort kann ein Ereignis ausgewählt werden.

Unter dem Scanbild im Videoarbeitsbereich befindet sich die Liste der Scanereignisse. Das jeweils jüngste Ereignis wird oben angezeigt. Weitere (ältere) Einträge können aufgerufen werden, indem die Liste durch Klick auf das weiße Listenfeld oder den Button rechts unten aufgeklappt wird.
Per Mausklick auf das gewünschte Scanereignis gelangen Sie anschließend direkt zu der entsprechenden Sequenz und können dort Ihre Sendung visuell über die fortlaufenden Kamerabilder im Filmstreifen weiterverfolgen.

Hier finden Sie weitere Tipps zur Direktauswahl von Scanevents bei der Recherche in ParcelVIS:

Schnelle Sendungsrecherche in ParcelVIS: Direktauswahl von Scanevents

9. Nennen Sie alle beim Auslagern von Einzelbildern aus ParcelVIS mit individualisiertem Firmenlogo zulässigen Bildformate.
  1. BMP, JPG
  2. BMP, GIF, JPG
ANTWORT

Folgende Bildformate sind beim Auslagern von Einzelbildern aus CargoVIS mit individualisiertem Firmenlogo zulässig:


  1. BMP, JPG
  2. BMP, GIF, JPG (RICHTIG!)

Anwender, die nach der Videorecherche Bildmaterial drucken, speichern oder per E-Mail versenden möchten, haben in ParcelVIS die Möglichkeit, das eigene Firmenlogo und die Anschrift einzubinden.
Zulässige Formate für das Logo sind BMP, GIF und JPG. Für ein optimales Anzeigeergebnis sollte das Logo nicht größer als 300 x 300 Pixel sein. Ideal sind Bilddateien mit den Maßen 300 x 150 Pixel.

Weitere Informationen und Tipps zur Individualisierung bei der Einzelbildauslagerung aus ParcelVIS finden Sie hier:

Einzelbildauslagerung von Bildsequenzen aus CargoVIS und ParcelVIS – Kundenlogo und Firmenanschrift einblenden

10. Lange Videosequenzen können in ParcelVIS vor der Auslagerung gesplittet werden. Welche Sequenzen liegen nach dem Splitten vor?
  1. Start, Mitte und Ende
  2. Start und Ende
ANTWORT

Welche Sequenzen liegen nach dem Splitten langer Videosequenzen vor?


  1. Start, Mitte und Ende (RICHTIG!)
  2. Start und Ende

Ausreichend lange Videosequenzen können nach einer konfigurierbaren Zeit in Teile geschnitten werden. Die Bearbeitung erfordert nur wenige Klicks. Am Ende liegt die Sequenz in drei Teilen vor – Start, Mitte und Ende. Um den mittleren Teil auszublenden und damit vom Export auszuschließen, klicken Sie im Kontextmenü die Option „Diesen Teil ausblenden“ an.

Ausführliche Erläuterungen zum Splitten von Videosequenzen vor dem Auslagern aus ParcelVIS finden Sie hier:

Rechercheergebnisse in CargoVIS & ParcelVIS auslagern: Splitten von langen Videosequenzen

Weitere Tipps zum Auslagern von Rechercheergebnissen aus ParcelVIS finden Sie hier:

Videosequenzen auslagern in CargoVIS & ParcelVIS
Teil 1: Rechercheergebnisse bewerten und auslagern

Videosequenzen auslagern in CargoVIS & ParcelVIS
Teil 2: Detailansicht


AUSWERTUNG:

9-10 Fragen richtig beantwortet

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind offensichtlich ein Profi und mit der ParcelVIS-Software bestens vertraut.
Freuen Sie sich auf einen neuen Tipp des Monats im nächsten DIVIS-Newsletter, damit sie auch weiterhin mit ihren Recherchen schnell zum Ziel kommen.

6-8 Fragen richtig beantwortet

Bravo! Sie kennen sich mit unserer Software schon sehr gut aus.
Tipp: Schauen Sie doch einfach mal in unsere Rubrik "Produkt-Tipps", wenn Sie vielleicht noch den ein oder anderen zusätzlichen Benutzerhinweis finden möchten.

3-5 Fragen richtig beantwortet

Sie liegen im guten Mittelfeld.
Die Produkt-Tipps auf unserer Homepage halten noch weitere wertvolle Informationen zur Bedienung von ParcelVIS für Sie bereit, von denen Sie bei Ihrer Arbeit mit unserer Software profitieren können. Schauen Sie doch mal rein!

1-2 Fragen richtig beantwortet

Dieser Punktestand ist ausbaufähig.
Die gute Nachricht: In unserer Rubrik "Produkt-Tipps" finden Sie viele nützliche Informationen, mit denen Sie Ihre Recherche in ParcelVIS noch weiter beschleunigen können. Schauen Sie am besten gleich mal rein!

Mit Hilfe der Suchfunktion können Sie die Rubrik nach Stichworten Ihrer Wahl durchsuchen.
In den Hinweisen direkt unter jeder Quizfrage finden Sie außerdem mehr Informationen direkt zum jeweiligen Thema und Direktlinks zu den passenden Artikeln.

Nach oben scrollen